Hotelprodukte an Gäste verkaufen

Die Idee Mit HOTELSHOP.one haben Hotelgäste die Möglichkeit, sich Produkte aus dem Hotel... mehr
Produktbeschreibung

Die Idee
Mit HOTELSHOP.one haben Hotelgäste die Möglichkeit, sich Produkte aus dem Hotel bequem nach Hause zu bestellen. Nach einer tramhaften Nacht kann sich der Gast zum Beispiel die Matratze, das Kissen oder die Bettdecke nach Hause liefern lassen. Auch Pflegeprodukte, der Wein oder hoteleigene Produkte mit Logo können über den Hotelshop an den Gast verkauft werden. In nahezu jedem Hotel findet sich ein spannendes Setting an Produkten, die der Gast gerne auch Zuhause nutzen möchte. Das Hotel verdient bei jedem Verkauf mit, hat aber keinen Aufwand mit der Pflege des Shops, der Zahlungsabwicklung oder dem Versand der Ware an den Gast. Dies übernimmt HOTELSHOP.one als Full-Service-Anbieter.

Die Zielgruppe
HOTELSHOP.one richtet sich sowohl an Ketten- als auch Einzelhotels. Das Hotel beauftragt die Umsetzung eines Shops und erhält dann einen Hotelshop im Look & Feel des Hauses. Der eigene Hotelshop wird dann auf den verschiedenen hoteleigenen Kanälen eingebunden. Hotelgäste haben die unterschiedlichsten Anreize für einen Kauf im Hotelshop. Vom lecker riechenden Shampoo, über den köstlichen Wein aus der Hotelbar, bis hin zum weichen Kopfkissen – der Gast erlebt das Produkt und kann es sich bestellen.

Der Markt
Immer mehr Hotels bieten Wohnzimmer-Feeling in der Lobby und das Bewusstsein für guten Schlaf wächst stetig. Dadurch erleben auch immer mehr Hotelgäste Produkte vor Ort, die Sie gerne in den eigenen vier Wänden nutzen wollen. Inzwischen haben wir über 160 Lieferanten im System, die mit HOTELSHOP.one zusammenarbeiten. Zudem entwickeln mehr und mehr Hotels eigene Pflegeprodukte, Fashion-Linien und eigenen Wein. Diese Produkte erhält der Gast ausschließlich in den jeweiligen Hotelshops und nicht auf Amazon & Co.

Der Ablauf 
Nachdem das Hotel einen eigenen Hotelshop durch HOTELSHOP.one erhalten hat, kann dieser zum Beispiel auf der Hotelwebsite, der WLAN-Startseite, auf einer digitalen Gästemappe und sonstigen Touchpoints platziert werden – je stärker der Hotelshop auf den eigenen Kanälen des Hotels eingebunden wird, desto geringer wird die Monatsgebühr, bis auf maximal 0,00 Euro. Das Hotel hat folglich keine laufenden Kosten für HOTELSHOP.one. Der Gast bestellt und bezahlt den gewünschten Artikel im Shop und erhält die Ware nach Hause gesendet. Dem Hotel entsteht keinerlei Aufwand, trotzdem verdient es bei jeder Bestellung mit.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kommentare für "hotelshop.one"
Zuletzt angesehen
Teilen Schließen