Der Foodmixer ist Hamburgs Innovationsforum für Foodtech.

Der Foodmixer ist das Innovationsforum für Foodtech und wird durchgeführt von Hamburg Startups, der führenden Startups Plattform in Hamburg in Kooperation mit Gastgewerbe-Magazin und derprofitester.de. Auf dem Foodmixer können diese Leistungen gebucht werden:

  • Ausstellungsfläche
  • Vorträge und Workshops
  • Matchmaking
  • Party

50 Aussteller aus Food- und Gastrotech werden ihre Produkte einem ausgewählten Fachpublikum zeigen. Neben Entscheidungsträgern aus der Szene, Gastronomen und Hotelliers, Groß-, Fach- und Einzelhändlern, Dienstleistern und Investoren werden auch Experten für Ernährung aus Sport und Gesellschaft erwartet. 

© Hamburg Startups

Anmeldeinformationen

Anmeldeschluss ist der 31. März 2017 

Fragen? Gerne, wir freuen uns auf sie.
 040 / 87 50 62 06
  
info@derprofitester.de 

PDF-Download

Teilnahmebedingungen und Preise ansehen

Die Award-Verleihung findet in 5 Kategorien statt:

Melden Sie sich mit einem Ihrer Produkte bis zum 31. März 2017 an. 50 Profitester pro Kategorie werden die nominierten Produkte im betrieblichen Alltag testen. Über 6 Monate wird Gastgewerbe-Magazin von der Nominierung bis zur Award-Verleihung in Interviews, Expertenforen und Themenkanälen regelmäßig berichten. Die Award-Verleihung findet im Rahmen des von Hamburg Startups durchgeführten Foodmixer statt.

Der Foodmixer 2016 - Ein Erfolgskonzept

Der Foodmixer wird durchgeführt von Hamburg Startups, der führenden Startups Plattform in Hamburg. Noch nie konnten Besucher so viele Produktinnovationen testen und die dahinterstehenden Gründer persönlich kennenlernen wie beim Foodmixer 2016. Die Aussteller lockten mit ihren Köstlichkeiten, die meisten davon bio, fair gehandelt, gesund, ohne künstliche Zusatzstoffe, aus der Region und was sonst zeitgemäße Ernährung noch so ausmacht. Gesunde Nahrungsmittel sind die neuen Apps – findet auch Technologieexperte Frank Thelen, der in „Die Höhle der Löwen“ neuerdings lieber in Food investiert als in Software. "So ein großartiges Event fehlte bisher in Deutschland und sollte regelmäßig stattfinden", so ein Besucher. 

Und deshalb bringt Hamburg Startups den Foodmixer auch 2017 wieder an den Start. Zusammen mit DerProfitester wird das Konzept erweitert um die Bereiche Foodservice und Gastro-Tech.

Mehr zum Foodmixer 2016

Fragen? Gerne, wir freuen uns auf sie.
 040 / 87 50 62 06
  
info@derprofitester.de 

Der Award wird in 5 Kategorien durchgeführt:

Schneller Teller // Praktische Zubereitung
Feel Good // Bewusste Ernährung
Cool Stuff // Getränke mit und ohne Alkohol
Wolke 7 // Digitale Lösungen
Flair & Mehr // Ambiente für alle Sinne

Melden Sie sich mit einem Ihrer Produkte bis zum 31. März 2017 an. 3 Produkte pro Kategorie werden für die Teilnahme nominiert. 50 Profitester werden die nominierten Produkte im betrieblichen Alltag testen. Über 6 Monate wird Gastgewerbe-Magazin von der Nominierung bis zur Award-Verleihung in Interviews, Expertenforen und Themenkanälen regelmäßig berichten. Die Award-Verleihung findet im Rahmen des von Hamburg Startups durchgeführten Foodmixer statt.

Hier geht's zum Foodmixer

Das Konzept

Der Food Innovation Camp wird durchgeführt von Hamburg Startups, der führenden Startups Plattform in Hamburg in Kooperation mit Gastgewerbe-Magazin und derprofitester.de. Auf dem Food Innovation Camp können diese Leistungen gebucht werden:

  • Ausstellungsfläche
  • Vorträge und Workshops
  • Matchmaking
  • DerProfitester Award

Aussteller aus Food- und Gastrotech werden ihre Produkte einem ausgewählten Fachpublikum zeigen. Neben Entscheidungsträgern aus der Szene, Gastronomen und Hotelliers, Groß-, Fach- und Einzelhändlern, Dienstleistern und Investoren werden Multiplikatoren aus Sport und Gesellschaft erwartet. 

Für Aussteller

Sie sind Gründer oder Hersteller von innovativen Produkten? Sie produzieren nachhaltig oder regional? Sie bieten digitale Lösungen für den Handel, die Gastronomie oder Hotellerie? Auf dem Foodmixer ist Ihnen die Aufmerksamkeit sicher.

  • Food und Foodservice
    Stellen Sie Ihre innovatives Produkt dem Handel und Besuchern aus dem Gastgewerbe vor. Finden Sie Partner oder sprechen mit Experten.
  • Zulieferer aus dem Umland
    Sie produzieren nachhaltig oder kommen aus dem Umland von Hamburg? Das Gastgewerbe sucht Sie!
  • Digitales
    Produktion, Logistik, Handel, Personalorganisation, Gästemanagement: Der Bedarf an smarten Lösungen ist riesig.

Der Foodmixer 2016 - Ein Erfolgskonzept

Der Foodmixer wird durchgeführt von Hamburg Startups, der führenden Startups Plattform in Hamburg. Noch nie konnten Besucher so viele Produktinnovationen testen und die dahinterstehenden Gründer persönlich kennenlernen wie beim Foodmixer 2016. Die Aussteller lockten mit ihren Köstlichkeiten, die meisten davon bio, fair gehandelt, gesund, ohne künstliche Zusatzstoffe, aus der Region und was sonst zeitgemäße Ernährung noch so ausmacht. Gesunde Nahrungsmittel sind die neuen Apps – findet auch Technologieexperte Frank Thelen, der in „Die Höhle der Löwen“ neuerdings lieber in Food investiert als in Software. "So ein großartiges Event fehlte bisher in Deutschland und sollte regelmäßig stattfinden", so ein Besucher. 

Und deshalb bringt Hamburg Startups den Foodmixer auch 2017 wieder an den Start. Zusammen mit Gastgewerbe-Magazin und derprofitester.de wird das Konzept erweitert um die Bereiche Foodservice und Gastro-Tech.

Mehr zum Foodmixer 2016

Mit 1.200 Fachbesuchern, rund 80 Ausstellern aus ganz Deutschland sowie einer Fachkonferenz mit 18 Vorträgen, Panel und Workshops inklusive Staraufgebot mit Holger Stanislawski und Ralf Dümmel, ziehen die Veranstalter des ersten Hamburger „Food Innovation Camp“ ein sehr positives Fazit und übertrafen alle Erwartungen. Das von der privaten Plattform Hamburg Startups auf der einen Seite und dem Gastgewerbe-Magazin zusammen mit DerProfitester auf der anderen Seite ausgerichtete neue Fachmesse-Konzept machte die Handelskammer zur Netzwerk-Plattform für Food- und Tech-Startups, um mit Vertretern aus Investment, Presse, Handel, Gastronomie und Hotellerie in Kontakt zu treten. Die Personalorganisations-Software Gastromatic erhielt am Abend den Profitester-Award. Mehr über DerProfitester erfahren [...]

Persönlicher Kontakt

 Nicht alles geht online. Der Wert eines persönlichen Gesprächs ist nicht zu ersetzen. Auf dem Food Innovation Camp können Besucher Gründer persönlich kennenlernen. Workshops und Talkrunden, Matchmakings und Speed Datings helfen den Tag so informativ und persönlich wie möglich zu gestalten.

Tickets

Konferenzprogramm

Food Innovation Camp
Neues Messekonzept der Food und Hospitality Branche feierte erfolgreiche Premiere mit über 1.200 Gästen.

Der Profitester-Award

Wie werden wir in Zukunft essen? Welche Trends und Nahrungsgewohnheiten werden unser Leben prägen? Diesen Herausforderungen muss sich die gesamte Food-Branche besonders im Bereich der Digitalisierung stellen, um morgen noch dabei sein zu können. Während die jungen Unternehmer vor einer Vielfalt an Hürden, wie rechtliche Anforderungen an das Produkt, Listung im Einzelhandel oder die schnelle Skalierung der Produktion stehen, wollen große Unternehmen von den Ideen und der Agilität der Startups lernen.

Das einzigartige Konzept des Camps setzt auf das Zusammenspiel von Wissensvermittlung, Präsentation und Netzwerken. Bei insgesamt 640 Matchmaking-Gesprächen konnten sich die Gründer mit Gastronomen und Hoteliers, Medienvertretern, Bloggern, Investoren und potenziellen Kooperationspartnern austauschen. Dort und in insgesamt 18 Panel und Workshops wurde intensiv über die Herausforderungen und Trends, die die Hotellerie und Gastronomie Branche in den nächsten Jahren beschäftigen wird, diskutiert. „Mit mehr als 140 Gästen aus der Hotellerie- und Gastronomie wurde deutlich, wie stark sich diese Branche mit neuen Trends und der Digitalisierung auseinandersetzt und dass wir mit der aktiven Vernetzung von Herstellern, Handel und der Hospitality Branche die richtigen Impulse setzen“, sagt Christian Fiedler, Mitveranstalter und Gründer von DerProfitester.

Das unterstreicht auch die feierliche Verleihung des Profitester-Awards am Abend auf der Hauptbühnen des Camps. Dabei wurden Produkte in 5 Kategorien ausgezeichnet, die zuvor einen Profitest mit der besten Bewertung bestanden haben. Bei einem Profitest besteht die Jury ausschliesslich aus Gastronomen und Hoteliers, die Produkte im eigenen Betrieb auf Herz und Nieren testen.

Der Anmeldeschluss für den nächsten Profitester-Award ist der 30. September. Hier mehr erfahren [...]
Gastromatic

PT-Siegel-gastromatic_Testsieger

Erlenbacher

PT-Siegel-erlenbacher_Testsieger

Granini

PT-Siegel-granini_Testsieger

Frischli

PT-Siegel-frischli_Testsieger2

Die Gewinner

Gastromatic-Gewinner3

Friesenkrone

PT-Siegel-FriesischTapas_Testsieger

Teilen Schließen